Neuigkeiten von Nicole Pechmann

Sehr geehrte(r) ,

die Mykotherapie - oder auch das Heilen mit Pilzen ist eine der ältesten Therapien der Naturheilkunde und hat ihren Ursprung vor allem in der traditionellen chinesischen Medizin. Dort werden Pilze zur Behandlung verschiedenster Leiden bereits seit tausenden von Jahren verwendet.

In der Mykotherapie steht im Vordergrund, daß der Mensch in seiner Ganzheit und Einzigarkeit betrachtet wird und nicht "nur" darauf abgezielt wird Symptome zu beseitigen. Es geht vielmehr darum die Ursachen einer Erkrankung zu erkennen und diese zu heilen und so den Menschen insgesamt wieder ins Gleichgewicht zu bringen und zu stärken. 

So individuell eine Erkrankung und deren Ursachen sein kann, so individuell ist auch die Wahl eines Vitalpilzes für bestimmte Beschwerden.

Allgemein sind die Anwendungsmöglichkeiten sehr vielfältig.

So werden Vital­­pilze beispielsweise bei der Entgiftung des Körpers erfolg­reich eingesetzt.

Durch den Bezug bestimmter Pilze zu einzelnen Organen, können wir unsere verschiedenen Ausscheidungsorgane durch die Wahl eines Pilzes ganz gezielt unterstützen. So hat der Heilpilz Reishi z.B. einen besonderen Bezug zur Leber oder der Cordyceps zur Niere, der Polyporus wiederum wirkt entwässernd und das Lymphsystem unterstützend.

Auch Sportler schätzen ihre leistungs­­steigernde Wirkung auf Kraft und Aus­dauer bei gleich­­zeitiger Redu­zierung von Erholungs­­zeiten.

Darüber hinaus können sie z.B. bei Magen-Darm Beschwerden, Hauterkrankungen, Durchblutungsstörungen und vielem mehr eingesetzt werden.

Vitalpilze können zur Behandlung auch deswegen so interessant sein, weil sie Adaptogene sind, dies bedeutet, sie haben eine regulatorische Wirkung, z.B. im Bereich des Nervensystems können Pilze einerseits anregend und im gleichen Maße auch beruhigend wirken. Oder im Bereich des Immunsystems können Pilze einerseits das Immunsystem anregen, andererseits aber auch ein zu aktives Immunsystem (wie z.B. bei Allergien oder Autoimmunerkrankungen) ausgleichen.

Durch ihre komplexe Wirkungsweise können sie auf vielerlei Weise helfen Körper, Geist und Seele wieder in eine gesundes Gleichgewicht zu bringen und uns einerseits dabei unterstützen gesund zu werden aber auch dabei diese Gesundheit langfristig zu erhalten.

Basis einer erfolgreichen Therapie wie auch Prävention ist dabei stets die richtige Kombination und Dosierung der verschiedenen Vitalpilze.

Falls Sie mehr zur Wirkungsweise bestimmter Pilze in Bezug auf Ihre Beschwerden erfahren möchten, sprechen Sie mich gerne an.

Herzliche Grüße,

Ihre Nicole Pechmann


Nicole Pechmann
Praxis für Licht-Kinesiologie und ganzheitliche Therapie
Fischerweg 7
87509 Immenstadt im Allgäu

Tel. 08323-9592693
www.heilpraktikerin-pechmann.de

Sie möchten den Newsletter nicht mehr erhalten? Hier können Sie sich abmelden.